Hedwig Schlags

14. Juni 2020

Bonn Atmet

„Bonn atmet – Atmen Sie mit!“ Unter diesem Motto beginnen am Sonntag, den 28. Juni 2020 wieder die diesjährigen Atem-Treffpunkte in der Bonner Rheinaue. Gerade in dieser Zeit, wo wir dabei sind, uns wieder in unser normales Leben einzufädeln, ist es so wichtig den Atem als Ressource kennenzulernen und als […]
9. Juni 2020

Wie wirkt die Atemarbeit?

Beobachtbare Wirkungen Die Erfahrung des Rhythmus geht einher mit dem Erleben von Ruhe und Gelassenheit. Die bei „Atem und Bewegung“ erfahrene Mühelosigkeit wirkt sich positiv auf die Gestaltung des Alltags aus. Vieles erscheint einfacher oder ordnet sich neu. Prioritäten werden neu gefunden, getragen von der Erfahrung des Atems.  Die Atemarbeit verhilft […]
10. Mai 2020

Leben Sie wohl!

„Leben Sie wohl“ oder Was ist gutes Leben? Nein, liebe Leserinnen und Leser, ich möchte mich nicht von Ihnen verabschieden. Ich möchte vielmehr dem Wortsinn von wohl seinund wohl lebennachspüren. Denn es scheint mir, dass  es anderes bedeutet „Lebe wohl!“ zu sagen als  „Mach’ es gut!“, ganz zu schweigen von dem inflationär gebrauchten „Alles […]
4. Mai 2020

Soforthilfe bei Atemproblemen

Seit 1. April 2019 biete ich eine Soforthilfe bei Atemproblemen an. Durch bestimmte Übungen im Sitzen, gezielte Behandlungsgriffe im Liegen und Gespräch kann eine aktuelle Schwierigkeit gelindert und einer Lösung näher gebracht werden. Die Soforthilfe ersetzt nicht den Arztbesuch, die physiotherapeutische oder psychotherapeutische Behandlung, kann aber Erleichterung bei einem akuten Atemproblem verschaffen. Sie […]
29. April 2020

Wir atmen weiter.

Wir atmen weiter – Einzelstunden einmal anders. Die aktuellen Beschränkungen lassen im Augenblick keine Behandlungen auf der Liege zu. Sie können aber trotzdem zu Einzelstunden in meine Praxis kommen. Ich begleite Sie mit Gespräch und an Ihre Situation angepassten Übungen aus der Atem- und Bewegungsarbeit. Ich biete diese Stunden zum […]
30. März 2020

CORONAZEIT – ZEIT für die SINNE

Über die Sinne zum Atem In dieser Ausnahmezeit können wir Dinge tun, für die wir uns normalerweise keine Zeit nehmen. Ich setze mich jetzt manchmal hin – wenn das Wetter es zulässt auch bei offenem Fenster – und nehme Geräusche wahr.  ·      Ein Auto fährt aus der Garage – Ein Hund […]